• Häufige Fehler bei der eigenen Webseite vermeiden

    Häufige Fehler bei der eigenen Webseite vermeiden

    Sie wollen im Internet mehr Sichtbarkeit bekommen?
    Dann kontaktieren Sie uns jetzt! 

     Kontaktanfrage  - Telefoninisch -  WhatsApp

Sie befinden sich hier >> SAMVL \ Diese 7 Fehler solltest du bei einer Webseite vermeiden

Diese 7 - Fehler sollten Sie beim einer Webseite vermeiden

Fehler 1: Überladenes oder unübersichtliches Design

Nicht jeder ist im Bereich Webdesign ein Profi. Daher kommt es häufiger vor, dass auf einer Webseite zu viele Informationen durcheinander angeordnet sind. Fließtext ohne Absätze und Überschriften animieren nicht zum Lesen. Hinzu kommen falsch gewählte Farbkombinationen oder eine ungünstige Schriftgröße. Ein Corporate Design auf der Homepage mit einheitlichen Farben gehört zu einem guten Firmenauftritt dazu.

Fehler 2: Komplizierte Benutzerführung und Seiten Navigation

Das Menü einer Webseite sollte sofort im Blickfeld des Besuchers sein und einen logischen und nachvollziehbaren Aufbau besitzen. Untermenüs mit weiteren Unter-Untermenüs sind ein Fehler, da es unübersichtlich wird. Zudem ist ein responsives Design von Vorteil, damit das Menü der Webseite nicht nur am PC gut gestaltet ist, sondern vom Handy richtig dargestellt wird.

Fehler 3: Zielgruppen werden nicht angesprochen

Je nachdem welche Kundengruppe erreicht werden soll, empfiehlt sich, die passende Ansprache und den Stil zu wählen. Jugendliche möchten beispielsweise nicht unbedingt mit „Sie“ angeredet werden. Wenn das Ziel der Webseite ist, dass Kunden für Veranstaltungen gewonnen werden, muss ein entsprechendes Formular oder direkt eine Buchungsmöglichkeit vorhanden sein.

Fehler 4: Mobile last

Der Prozentsatz der Nutzer, die das Smartphone zum Internetsurfen verwenden, steigt immer weiter an. Umso wichtiger, dass die eigene Webseite auf diesen Geräten optimal dargestellt wird. Als Alternativen gibt es die mobile Ausgabe der Seite, wie sie auf dem PC erscheint, und einmal das responsive Design. Wird auf eine mobile Erreichbarkeit der Webseite verzichtet, ist dies ein großer Fehler,. Bei Suchmaschinen ist unter Umständen die Konsequenz, dass diese im Ranking der Suchergebnisse untergeht.

Fehler 5: Fehlende Optimierung der Ladezeit (z.B. Bildkomprimierung)

Für eine Webseite, die viele Bilder verwendet, ist eine Komprimierung dieser Dateien unausweichlich, damit sie keine Besucher verliert. Gleichermaßen können Musik- und Videodateien das Laden der Webseite stark verzögern und optimierter Quellcode hilft nicht nur den Programmierern. Denkbar ist außerdem, dass Verzögerungen beim Laden der Webseite nicht zuletzt durch den Server entstehen. Hier sollte der zuständige Support kontaktiert werden, um den Fehler zu finden.

Fehler 6: Missachtung rechtlicher Grundlagen (SSL / Impressum / Datenschutz)

In den letzten Jahren sind regelrechte Abmahnwellen an die Webseitenbetreiber herausgegangen, da Anwälte nach Fehlern im Impressum suchten, beziehungsweise ob es überhaupt vorhanden war. Die Folge war, dass eine große Anzahl Homepage-Besitzer zur Kasse gebeten wurden. Speziell in der heutigen Zeit sollte das Thema Datenschutz nicht vernachlässig werden. Betreibern von Online-Shops ist zu empfehlen, dass sie ein SSL/TLS-Zertifikat für die Webseite nachweisen, damit Zahlungsinformationen über eine sichere Leitung übertragen werden.

Fehler 7: Keine Suchmaschinenoptimierung

Passende Keywords auf der Webseite sind maßgeblich für ein gutes Ranking in den Suchmaschinen, wichtiger, als Texte mit Suchbegriffen vollzupacken, die nichts mit dem Thema der Webseite zu tun haben oder das gleiche Wort zu oft zu benutzen. Einen Text künstlich zu verlängern, um viel Inhalt vorzutäuschen, ist ein Fehler. Ein kurzer Beitrag auf der Webseite mit gutem Inhalt ist besser, als ein langer, der dem Leser keinen Mehrwert bietet.

Projekt, Angebot oder ein Status mit Ihnen zu besprechen, besuchen wir Sie gerne in:


Kempten / AllgäuOberstdorfImmenstadt
Isny im AllgäuWangen im AllgäuFriedrichshafen
Leutkirch im AllgäuMemmingenBiberach an der Riß
UlmIllertissenMindelheim
MarktoberdorfKaufbeurenBuchloe
MünchenLindauLandsberg am Lech

Kunden die weiter entfernt sind unterstützen wir sehr gernen per Videocall, Videokonferenz, Telefonkonferen, E-Mail oder Skype an folgenden Orten z.B.:


BerlinKölnDortmund
LeipzigBremenHamburg
StuttgartBonnNürnberg
Frankfurt am MainHannoverDresden
KasselKielMagdeburg
BremerhafenWolfsburgRostock

Kunden schauten auch folgende Produkte an­


Aktuell: DSGVO - Datenschutz-Grundverordnung


Als eRecht24 Agentur-Partner können wir unsere Kunden schon jetzt bei der Umsetzung einer korrekten Datenschutzerklärung nach DSGVO und beim Thema Impressum unterstützen.

Bestandteil unserer umfangreichen Leistungen im Bereich Webseitenerstellung ist selbstverständlich auch die Unterstützung bei der Umsetzung einer DSGVO konformen Datenschutzerklärung und praktischer, Inhalte zur DSGVO.


PS: Es würde mich freuen, wenn Sie neugierig geworden sind, wo und wie wir Sie in einer nachhaltigen Webseiten Entwicklung unterstützen können. 

Kontaktformular | E-Mail: info(at)samvl.com | Tel: +49 (0)163 162 98 98

 


 

"Sie wollen Ihre Dienstleistung Ihr Produkt im Internet präsentieren und dadurch mehr Kunden erreichen? Wenn Sie nun wissen wollen wie viel eine neue Webseite kostet, dann sollten Sie jetzt anfragen!" 

E-Mail: info(at)samvl.com
Telefon: +49 (0) 831 573 162 98
Mobil: +49 (0) 163 162 98 98
Social-Media:  Facebook Messenger
WhatsApp:  +49 (0) 163 162 98 98

Durchschnittliche Antwortzeit: 1 Werktag

Anfrageformular

Dipl.-Inf.(FH) Eduard Epple

Inhaber & Geschäftsführer 

Gern können Sie mich auch direkt oder in den Sozialen Netzwerken kontaktieren:

✉ E-Mail: eepple(at)samvl.com 

☎ Mobil: +49 1631629898


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Betreut durch Dipl.- Inf. (FH) 
  • Seit mehr als 13 Jahre im Bereich Online Marketing tätig
  • eRecht24 Agentur Partner